Environmental                       Studies

 

 

Home

 

Fonds

Offene Fonds

Ausgabeaufschlag

Fondsgesellschaft

Fondsvermögen

Geldmarktfonds

Indexfonds

Rentenfonds

Vorteile offener Fonds

Nachteile offener Fonds

Verkaufsprospekt

Verwaltungsgebühr

Zwischengewinn

 

 

Geschlossene Immofonds

 

 Schiffsfonds Angebote

 

 

Schiffsfonds Infos

Chancen

Risiken

Tonnagesteuer

Steueränderung

 

Geschlossene Fonds

Steueränderung 11.11.05

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                          

              Fondsgesellschaft:   Begriff - Erklärung - Definition - Grundlagen

                   Informationen zu Fondsgesellschaften

Environmental-Studies.de
 

Fondsgesellschaften: Begriff

 

 

 

Der Begriff Fondsgesellschaft bezeichnet eine unternehmerische Tätigkeit mit dem Zweck Gelder von Anlegern für eine bestimmte Anlage am Kapitalmarkt einzusammeln.

 

Dieses Kapital unterliegt laut dem Finanzgestzen einer besonderen Sorgfaltspflicht und muß als Sondervermögen von dem übrigen Vermögen der Fondsgesellschat getrennt verwahrt werden.

 

Die Fondsgesellschaft kann nur tätig werden, wenn sei die rechtlichen Anforderungen entsprechend dem Gesetz über Kapitalanlagegesellschaften erfüllt, die von der zuständigen Genehmigungs- und Kontrollbehörde, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) überwacht werden.

 

Die üblichen Rechtsformen einer Fondsgesellschaft sind KG oder GmbH & Co.KG.

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

home