Environmental                       Studies

 

 

Home

 

Fonds

Offene Fonds

Ausgabeaufschlag

Fondsgesellschaft

Fondsvermögen

Geldmarktfonds

Indexfonds

Rentenfonds

Vorteile offener Fonds

Nachteile offener Fonds

Verkaufsprospekt

VerwaltungsgebĂŒhr

Zwischengewinn

 

 

Geschlossene Immofonds

 

 Schiffsfonds Angebote

 

 

Schiffsfonds Infos

Chancen

Risiken

Tonnagesteuer

SteuerÀnderung

 

Geschlossene Fonds

SteuerÀnderung 11.11.05

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                          

          Geschlossene Fonds:  Begriff - Definition - Grundlagen - Information

               Geschlossenen Fonds ohne Ausgabeaufschlag

Environmental-Studies.de
 

Geschlossenen Fonds ohne Ausgabeaufschlag

Die geschlossenen Fonds waren ĂŒber Jahrzehnte die SteuersparbĂŒchse fĂŒr Wohlbetuchte. Diese Zeiten sind lĂ€ngst vorbei, denn kaum ein geschlossener Fonds arbeitet noch mit einem Steuersparmodell. Und auch die ĂŒblichen 5% Agio sind passĂ©, denn es gibt seit einigen Jahren Finanzdienstleister, die geschlossene Fonds ohne Ausgabeaufschlag anbieten. Das liegt auch an der Bundesregierung, die quasi per Gesetz dem Abschreiben von Verlusten aus geschlossenen Fonds schon vor Jahren einen Riegel vorgeschoben hat. Heute können sich im Wesentlichen nur noch die Schiffsfonds ĂŒber die gĂŒnstige Tonnagesteuer freuen. DarĂŒber hinaus werden indirekt natĂŒrlich noch geschlossene Fonds staatlich subventioniert, die in regenerative Energien investieren.

Was unterscheidet einen geschlossenen Fonds von einem gewöhnlichen Investmentfonds oder offenen Immobilienfonds?

Das wesentliche Merkmal liegt schon im Namen. Der Fonds wird nach einer bestimmten Zeit geschlossen, nĂ€mlich in der Regel dann, wenn er vollplatziert ist. Das ist der Fall, wenn das Emissionshaus, das ist das Unternehmen, dass den geschlossenen Fonds auflegt, die avisiert Kapitalmenge fĂŒr das Investment des Fonds erreicht hat.

Geschlossene Fonds können entsprechend der Objekt, in die investiert wird, in verschiedene Gruppen eingeteilt werden.

 

 

  Sie suchen ein seriöses, gĂŒnstiges
 Angebot zum Thema geschlossene Fonds?

Fondsvermittlung24 ist einer der großen, spezialisierten Anbieter fĂŒr geschlossene Fonds zu Top Konditionen. Der Anbieter fungiert als Vermittler zwischen Ihnen und den EmissionshĂ€usern und gibt einen Teil seiner Konditionen an Sie als Anleger weiter.

 

Sparen Sie mehrere Prozent der Anlagesumme beim Zeichnen “Ihres geschlossenen Fonds”. 5% Agio? Fragen Sie einfach nach Ihrem persönlichen Rabatt.              

 Informationen & Zeichnungsunterlagen & Konditionen anfordern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die bekanntesten und wirtschaftlich am bedeutendsten sind die geschlossenen Immobilienfonds und in den letzten Jahren auch verstÀrkt Solarfonds und Windparkfonds.

Sinn und Zweck eines geschlossenen Fonds ist der Erwerb von Objekten, aus deren Nutzung dann eine Rendite erwirtschaftet werden soll. Bei geschlossenen Immobilienfonds werden oft einige hundert Millionen Euro eingeworben, mit denen dann große Gewerbeimmobilien angeschafft, manchmal auch eigens gebaut werden, um aus der Vermietung der GebĂ€udeflĂ€chen eine entsprechende Rendite zu erwirtschaften.

Bei Schiffsfonds erwirtschaftet der Fonds eben durch die Chartereinnahmen Gewinn.

Erfolg haben geschlossene Fonds in der Regel dann, wenn das technische und wirtschaftliche Konzept des Fonds ausgereift ist. Das setzt viel Erfahrung auf dem betreffenden Gebiet voraus. Wesentlich dafĂŒr ist auch, dass das wirtschaftliche Umfeld stimmt. So fuhren viele Schiffsfonds in der aktuellen Finanzkrise in 2008 und 2009 starke Verluste ein. 

Da die geschlossenen Fonds immer auf eine lĂ€ngere Zeit von 5 bis 30 Jahren kalkuliert sind, können die Fonds oft nicht schnell auf sich Ă€ndernde Marktbedingungen reagieren. Und auch der Zeichner einer Beteiligung kann seinen Anteil nicht einfach zurĂŒckgeben, sondern hat nur die Möglichkeit auf einem Zweitmarkt einen KĂ€ufer zu finden.

Die wesentlichen Daten eines geschlossenen Fonds stehen in dem Verkaufsprospekt.

 

Normalerweise fÀllt bei der Zeichnung eines geschlossenen Fonds fÀllt ein Agio (Ausgabeaufschlag) von rund 5% an. Wer allerding im Internet recherchiert, kann auch Anbieter finden, die einen geschlossenen Fonds ohne Agio anbieten

 

Das Kapital des Anteilszeichners wird nicht vollstĂ€ndig fĂŒr das beabsichtigte Investment verwendet, denn es fallen weitere Nebenkosten an: Die Fondsgesellschaft zweigt einen Teil des eingezahlten Kapitals fĂŒr ihren Vertrieb, die Verkaufsprovisionen, Steuerberatung, Prospekterstellung, den TreuhĂ€nder etc. ab. Diese Nebenkosten auch Weichkosten genannt, machen i.d.R. zwischen 5-15% des Fondsvolumens aus. Sie sind nicht substanzbildend und vermindern die Rendite der Anlage. Die höchsten Weichkosten haben typischerweise die Medienfonds.

Ein Investment in nachwachsende Rohstoffe: Holzinvest.

 

Hier finden Sie Informationen zur Steuersituation hier.

 

 

 

Es gibt die folgenden geschlossenen Fonds-Arten

 

 

geschlossene Immobilienfonds

Leasingfonds

Lebensversicherungsfonds

Medienfonds

Regionenfonds

Private-Equity-Fonds

Schiffsfonds

 

Umweltfonds (Windenergiefonds etc.):

Bioenergie Fonds (auch Waldfonds etc.)

Solar Fonds (Solarenergie Fonds)

Windenergie Fonds

 

Versicherungsfonds

Zweitmarktfonds

§6b EStG-Fonds (RĂŒcklagenfonds)

 

 

 

 

 

 

 

Alle Angaben ohne GewÀhr.

home