Environmental                       Studies

                          

Analyse zur Leitzinserhöhung durch die EZB auf 3% am 3.8.2006

Die Kreditzinsen werden steigen

 

 

 

Home

 

Kredite

Kredit Anbieter

Kredit Vergleich

Online Kredite

 

   Kreditarten

 

 

Kredit Arten: Überblick

Autokredite

Dispokredite

Immobilienkredite

Ratenkredite

Inhaberschuldverschreibung

 

   Kredit Infos

 

 

Kredit Antrag

Kredit Entwicklung aktuell

Kredit Entwicklung 1990-2006

Kredit Informationen

Kredit Lexikon

Kredite und SCHUFA

Kredit Sicherheiten

Kredit Tipps

Kredit Umschuldung

Kredite Verbraucherschutz

Restschuldversicherung

Leasing

 

 

 

 

Legal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Environmental-Studies.de
 

 

Die EZB erhöht den Leitzins, als Folge werden sich die Zinsen für Sparguthaben erhöhen, die Kredite aber teurer werden

Begriff - Report - Erklärung - Definition -Information

Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat heute, am 03.08.2006, wie erwartet, den Leitzins von 2,75% auf 3,00% angehoben. Der Chef der EZB Trichet begründete die Entscheidung mit zunehmenden Inflationsrisiken.

Nach Einschätzung der Europäischen Zentralbank bleiben die Zinsen in der Eurozone auch nach der Anhebung weiter niedrig und die Inflationsrate wird 2006 und 2007 voraussichtlich über zwei Prozent liegen. Da die Europäische Zentralbank die Inflationsrate auf etwa zwei Prozent halten möchte, dieser Wert aber insbesondere durch die hohen Ölpreise bereits seit einiger Zeit überschritten ist, bleibt die EZB weiterhins sehr wachsam. Der Nationalbank-Gouverneur Klaus Liebscher vermutet, dass die die hohen Ölpreise die Konsumentenpreise steigen lassen werden.

 

 

 

Durch die gestiegenen Gefahren für die Preisstabilität wird die EZB vermutlich noch im Oktober den nächsten Zinsschritt von 0,25% vornehmen und zum Jahresende auf 3,5% erhöhen.

Hier finden Sie Informationen zur aktuellen Entwicklung des Leitzinses.

 

Die Anhebung des Leitzinssatzes um 0,25% hat allerdings unterschiedliche Auswirkungen für den Verbraucher.

 

    Sparguthaben

 

Die Zinsen auf Sparguthaben werden nach langer Zeit des Verharrens endlich weiter steigen. Die meisten Banken werden die Zins Anpassung voraussichtlich erst mit zeitlicher Verzögerung vornehmen. Darüber hinaus werden die Zinsen nicht im gleichen Maße erhöht wie der Leitzins. Trotzdem dürfte am Jahresende ein schönes Plus stehen, da die EZB weitere Leitzinserhöhungen angekündigt hat. Die Zinsen für Tagesgeld wurden bereits erhöht, die Top Anbieter geben rund 3,0% für Einlagen auf Tagesgeldkonten ohne Nebenbedingungen (Info).

 

    Kredite

 

Des einen Freud des anderen Leid: Die Zeiten der günstigen Kredite sind erstmal vorbei, denn Baudarlehen, Dispositionskredite, Ratenkredite etc. werden teurer und zwar relativ schnell. Denn die Banken nehmen die Anpassung auf der Kreditseite meist schnell vor. Hiervon werden insbesondere all diejenigen betroffen sein, die einen Baukredit mit variablen Zinsen aufgenommen haben.

Wie hoch die Zinsanhebung hier ausfällt, hängt nicht nur vom Leitzinssatz der EZB, sondern teilweise auch von den langfristigen Zinssätzen am Kapitalmarkt ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr!

 

add Finanzen RSS     to      Subscribe to Google Reader   Add to MYMSN   Add to My Yahoo!