Environmental                       Studies

 

 

 

Home

 

 

Kredite

Kredit Anbieter

Kredit Vergleich

Online Kredite

 

     Kreditarten

 

 

Kredit Arten: Überblick

Autokredite

Dispokredite

Immobilienkredite

Ratenkredite

Kredite für Selbständige

 

 

     Kredit Infos

 

 

Kreditrechner

Kredit Antrag

Kredit Entwicklung aktuell

Kredit Entwicklung 1990-2006

Kredit Informationen

Kredit Lexikon

Kreditnehmer

Kredite und SCHUFA

Kredit Sicherheiten

Kredit Tipps

Kredit Umschuldung

Kredit Vergleich

Kredite Verbraucherschutz

Restschuldversicherung

Leasing

Motorrad Finanzierung

 

 

  Service

 

 

Festgeld

Girokonto

Girokonto kostenlos

Tagesgeld

Kreditkarten

Kreditkarten kostenlos

Fonds

Schiffsfonds

 

 

 

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                          

Geld sparen durch die richtige Wahl des Kredites:

Wann ist der Ratenkredit billiger als der Dispokredit?

Environmental-Studies.de
 

Kennen Sie die Zinssatz für Ihren Dispokreit?

 

 

Ob ein Ratenkredit oder ein Dispokredit günstiger ist, hängt von der Höhe der benötigten Geldsumme ab und wie schnell diese wieder zurückgezahlt werden kann. Die Realität sieht oftmals so aus, dass eine bestimmte Geldsumme lediglich für ein paar Monate benötigt wird. Reicht die Summe des Dispokredits dafür aus, spricht nichts dagegen, diesen für einen kurzen Zeitraum zu nutzen. Denn dazu ist er schließlich da. Allerdings sollte sich der Kontoinhaber schon darüber im Klaren sein, dass für die Nutzung des Dispos saftige Zinsen fällig werden, die meist im zweistelligen Bereich liegen.

Eine andere Sache ist es, wenn eine höhere Geldsumme für eine Laufzeit von mehreren Jahren benötigt wird. Das hilft der Dispo nicht weiter. Erstens wäre dieser auf Jahre hinaus gesehen viel zu teuer, zweitens dürfte die Höhe des Dispos wohl kaum zur Deckung eines größeren Darlehens ausreichen.

Ein Ratenkredit ist für einen hohen Finanzbedarf bestens geeignet. Die Laufzeit beträgt mehrere Jahre mit überschaubaren Raten. Die Zinsen liegen deutlich unter denen eines Dispokredits. Bereits ab rund vier Prozent sind Ratenkredite zu bekommen. Doch es stellt sich die Frage, woher bekommt der Verbraucher einen günstigen Ratenkredit?

In Deutschland ist es möglich einen Vergleich für den günstigsten Ratenkredit online durchzuführen. Verschiedene Ratenkreditrechner bieten diese Option im Internet kostenlos an. Der Kreditsuchende braucht lediglich die gewünschte Kreditsumme und die Laufzeit oder die Höhe der gewünschten Raten in ein Formular einzutragen und innerhalb weniger Sekunden erhält er das Ergebnis. Das geschieht zunächst erst einmal anonym. Soll das Angebot einer bestimmten Bank in Anspruch genommen werden, müssen erst dann die persönlichen Angaben gemacht werden. Eine vorläufige Kreditzusage oder Ablehnung erfolgt innerhalb kurzer Zeit.

Günstige online Ratenkredit Angebote finden Sie auf der Seite > online Ratenkredit

Ein online Ratenkreditvergleich bietet den Vorteil, dass der Kunde auch tatsächlich das günstigste Angebot erhält, ohne von Bank zu Bank laufen zu müssen. Dass der gewünschte Kredit gleich online beantragt werden kann, ist ein weiterer Vorteil.

Nachteile von einem online Ratenkreditvergleich gibt es keine. Der Vergleich ist unverbindlich und der Verbraucher braucht das Angebot nicht anzunehmen. Es entstehen keine Kosten.

 

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr!