Environmental                       Studies

 

 

Home

 

 

Schiffsfonds Infos

Anlegerprofil

Chancen

Panamakanal

Risiken

Steueränderung

TEU

Tonnagesteuer

Trend

Währungsrisiko

 

Tanker

VLCC

Suezmax

Aframax

Panamax

 

 

 

 

Geschlossene Fonds

Geschlossene Immofonds

Fonds

Offene Fonds

Hedgefonds

 

Festgeld

Girokonto Überblick

Girokonto kostenlos

Tagesgeld

Kreditkarten

Kreditkarte kostenlos

Kredite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                          

Informationen und aktuelle Analysen zu Aframax Tankern

Die Aframax Tanker: Analyse - Begriff - Information -  aktuelle Charterraten

Home > Schiffsfonds > Tanker > Aframax Tanker

Die Aframax Tanker: Die mittelgroßen Öltanker

 

Die Aframax Tanker

Der Name der Aframax Tanker leitet sich von der American Freight Rate Association's (Amerikanischen Frachtratenvereinigung) ab und umfasst die Größenklasse von 80.000 – 120.000 tdw (tons deadweight = Tragfähigkeit des Schiffes in Tonnen). Bei Längen von 220 Metern bis 275 Metern erreichen diese Tanker beladen Tiefgänge von 14 Metern. Aframax Tanker befördern hauptsächlich Rohöl und Ölprodukte, die Flotte besteht aus 650 Schiffen. Die bevorzugten Schiffsrouten sind vom Golf zur Ostküste der USA, nach Europa und den GUS-Staaten. Da Aframax Tanker auch bereits weiterverarbeitete Ölprodukte befördern, sind die Charterraten nicht so stark an die Förderquoten gebunden wie z.B. bei den VLCC Tankern.

 

 

 

In der folgenden Gafik sind die Entwicklung der 1 Jahres Charterraten und die mittleren Raten im Spotmarkt dargestellt. Die 1 Jahres Charterraten haben sich kaum verändert, im Juli 2006 erfolgte ein leichter Anstieg. Die Raten am Spotmarkt zeigen sich wie gewohnt dynamisch: Nachdem im April 2006 die Talsohle erreicht war, geht es seither wieder aufwärts. 

 

 

Quelle: König & Cie

 

 

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

home