Environmental                       Studies

 

 

Home

Radioökologie

Eigenschaften von Radiocäsium

Radiocäsium in der Umwelt

Kurzfassung der Ergebnisse

Cs-137 in Waldböden

Cs-137 in Pflanzen

Cs-137 in Pilzen

Cs-137 in Hirschtrüffeln

Cs-137 in Wildtieren

Sr-90 in Umweltproben

Pb-210 and Ra-226

 

Radioecology

Properties of radiocesium

Radiocesium in the environm.

Abstract of research results

Cs-137 in forest soils

Cs-137 in plants

Cs-137 in mushrooms

Cs-137 in deer truffle

Cs-137 in wildlife

Sr-90 in envirm. samples

Pb-210 and Ra-226

Power plants

 

 

Wildlife projects

Teilflächenbewirtschaftung

Precision Farming

Links

Legal

Company

Downloads

Contact

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Strahlenschutz für Mensch und Umwelt

Strahlenschutz ist die wissenschaftliche Disziplin, die sich mit dem Schutz der Biospähre vor Strahlung beschäftigt.

 

Was ist Strahlenschutz?

Ganz allgemein ist unter Strahlenschutz der Schutz der Biospähre vor Strahlung zu verstehen.

Im engeren Sinn wurde der Begriff Strahlenschutz früher verwendet um den Schutz des Menschen vor radioaktiver Strahlung auszudrücken.

In den letzten Jahren oder dem letzten Jahrzehnt hat sich die Definition von Strahlenschutz erweiter. Während im letzten Jahrhundert insbesondere die Radioaktivität (ionisierdende Strahlung) als Gegenstand des Strahlenschutzes betrchtet wurde, wird heute auch die nichtionisierende Strahlung hinzu genommen. Dies hat sich duch neue Technologien als notwenig erwiesen, denn durch die massenweise Nutzung von Handys und der Aufstellung von Mobilfunktantennen ergeben sich neue Fragestellungen und Schutznotwendigkeiten..